Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

   
    michiwieland

   
    karina.gsenger

    smax
    essl.michaela
   
    verenagasteiger

    romyliscious
   
    caro11

   
    ibernert

    - mehr Freunde

   Studenten im Net


http://myblog.de/carina01

Gratis bloggen bei
myblog.de





Verteilung der Führungsposition

am letzten mittwoch hab ich eine intressante beobachtung im EH unterricht gemacht.

wir mussten 2er bis 4er teams betreuen und ich habe ein 2er team betreut, bestehend aus 2 mädls.

eine der beiden mädls ist schon besser im umgang mit küchengeräten und techniken in der küche. doch anstatt dass sie alle arbeiten einfach schnell allein erledigt, hilft sie ihrer freundin und erklärt ihr alles!

ich finde das sehr gut, den oft kann man von mitschülern mehr lernen als von Lehrern!

 

4.11.08 17:39
 


bisher 3 Kommentar(e)     TrackBack-URL


lisa (5.11.08 14:54)
Hi carina!
Zu deiner Frage ob ich Philipp beobachtet habe... ja das habe ich.

Und jetzt zu deinem Eintrag.
Mir ist das auch bei meiner Gruppe aufgefallen, dass sich die zwei Burschen gegenseitig zwar geholfen haben, aber sie erklärten es einander nicht. Sie arbeiteten mit viel hektik und derjenige, der etwas besser konnte machte einfach das und zeigte es dem anderen. Die Erklärung dazu fehlte meistens.

Naja vielleicht ist dies einfach bei Mädchen und Burschen anders.

LG lisa


Petra Wintersteller (5.11.08 17:14)
Hallo Carina!

Es ist immer wieder erstaunlich, wie sich manche Situationen entwickeln!

Schüler, welche sich untereinander helfen, profitieren meist davon, weil sie das Gerlernte nochmals wiederholen.
Außerdem kann oft ein Schüler einem anderen Schüler etwas besser erklären, weil er den Schüler besser kennt und seine Lernfähigkeiten oftmals die gleiche ist, wie die des anderen Schüler. Er kann sich somit in seine Lage besser hineinversetzen.

LG Petra W.


Berner Bettina (6.11.08 12:40)
hi carina,
das gleiche was du in deinem Eintrag geschrieben hast konnte ich auch in der Schulpraxis beobachten!!!!
Schüler sind sehr hilfsbereit und sozial im Umgang miteinander.
Man könnte vielleicht meinen, wenn ein Schüler einen wesentlich niedrigeres Wissenslevel hat, als andere, eher ausgelacht wird!!!!
...aber dem ist gar nicht so!!!
...und ich kann mich noch erinnern, dass ich in der Schule auch immer sehr froh war, wenn mir wer was von den mitschülern erklärt hat. Oft habe ich dann auch besser verstanden;-)

lg

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung